Tipps & Tricks

Rüdesheimer Kaffee

»Gepostet von am Feb 2, 2014 in Tipps & Tricks | Keine Kommentare

Rüdesheimer Kaffee

“Wenn einem also Gutes widerfährt, das ist schon einen Asbach Uralt wert…” Das ist wohl einer der bekanntesten Werbeslogans in der Geschichte der TV-Werbung. Wer kennt ihn nicht? Aber wussten Sie, dass der Firmensitz von Asbach Uralt in Rüdesheim liegt? Seit 1892 ist die kleine Stadt am Rhein Sitz für die Herstellung des ältesten deutschen Weinbrands. Hugo Asbach, von Beruf Destillateur, machte sich in jenem Jahr mit seiner “Export-Compagnie für deutschen Cognac” selbstständig, nachdem er einige Zeit in Frankreich gelebt hatte. Bis 1991 war die Firma in Familienbesitz. Heute gehört sie zum Unternehmen Underberg. Als Hugo Asbach seine Firma gründete, wollte er im Vergleich zu den französischen Produkten einen gleichwertigen...

mehr

Mainz

»Gepostet von am Jan 25, 2014 in Tipps & Tricks | Keine Kommentare

Mainz

Domstadt, Faschingshochburg und Medienmetropole – Mainz! Und nicht Köln! Falls irgendjemand bei den Schlagworten eher an Köln gedacht hat. Aber dort spricht man ja auch vom Karneval. Mainz ist die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz und ist gleichzeitig auch die größte Stadt dieses Bundeslandes. Die Stadt besticht nicht nur durch eine ereignisreiche und wechselvolle Stadtgeschichte, sondern auch durch ihre Sehenswürdigkeiten. Wer also an einem wanderfreien Tag ein wenig Stadtluft schnuppern möchte, der kann sich auf einen erlebnisreichen Ausflug freuen. Mainz ist Domstadt, denn der Dom ist die Bischofskirche der römisch-katholischen Diözese Mainz. 2009 feierte der Dom sein 1000-jähriges Bestehen, er ist damit etwas älter als der Kölner Dom....

mehr

Kulturufer in Bingen

»Gepostet von am Jan 17, 2014 in Tipps & Tricks | Keine Kommentare

Kulturufer in Bingen

Alles nur Kultur, oder was? Auch wenn Wandern hauptsächlich Bewegung an der frischen Luft und durch Natur und Landschaften bedeutet, so kann Kultur durchaus Teil einer Wandertour sein. Wer in Rüdesheim seine Wandertour beginnt oder beendet, sollte ein wenig mehr Zeit einplanen, um einen Abstecher nach Bingen zu machen. Der Ort auf der anderen Rheinseite hat mehr als nur Historisches zu Hildegard von Bingen, der Burg Klopp und dem Mäuseturm zu bieten. Alle Stunde bringt die Personenfähre Besucher von Rüdesheim nach Bingen. Und dann ist man auch schon da – am Kulturufer Bingen. Das Gelände zwischen Autofähranleger und den ehemaligen Gleisanlagen am Rheinufer wurde 2008 für die Landesgartenschau Rheinland-Pfalz vollständig neu gestaltet. 1,3 Millionen...

mehr

Assmannshausen

»Gepostet von am Dez 5, 2013 in Tipps & Tricks | Keine Kommentare

Assmannshausen

Es muss nicht immer Weißwein sein Man einer glaubt, es gäbe nur Weißwein aus dem Rheingau. Sicherlich ist der Riesling, die meist angebaute Rebsorte im Rheingau und am Mittelrhein allgemein. Aber es gibt auch Rotwein, der wohlbekömmlich schmeckt und der seit den Römern durchaus Tradition am Rhein hat. Und so wie es nicht nur Weißwein im Rheingau gibt, findet man auch in Rüdesheim noch mehr als nur die Drosselgasse. Etwas abseits vom Touristentrubel dieses Straßenzuges, quasi einmal um die Ecke nämlich, liegt ein kleiner, malerischer Ort namens Assmannshausen. Dieser ist offiziell ein Stadtteil von Rüdesheim, durch die geographischen Bedingungen wirkt Assmannshausen aber sehr eigenständig. Gleichzeitig ist dieses Fleckchen Erde wohl die bekannteste...

mehr

Spundekäs’

»Gepostet von am Dez 5, 2013 in Tipps & Tricks | Keine Kommentare

Spundekäs’

“Ein jeder wääß, zum achte Gläsje… …gehört dem Mensch e Spundekäsje. / Des reizt de Gaume, stärkt de Mage – / Korz, mer kann widder ään vertrage!“ Dieser Vierzeiler vom Mainzer Adolf Gottron, den der ein oder andere eventuell aus den 70er Jahren von “Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht” kennen mag, wusste die Spezialität wohl zu schätzen. Dieses kleine Gericht wird traditionell zum Wein gereicht und stammt aus dem nördlichen Rheinhessen. Heute findet man sie überall im Rheingau, sowohl in den Straußwirtschaften als auch in den örtlichen Supermärkten. Diese ursprünglich aus Frischkäse zubereitete Speise heißt “Spundekäs’”, weil sie früher trocken und in zylinderartigen Form gelagert...

mehr

Weihnachtsmarkt der Nationen

»Gepostet von am Nov 22, 2013 in Tipps & Tricks | Keine Kommentare

Weihnachtsmarkt der Nationen

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt… Ja, bald ist es soweit. Der erste Advent steht vor der Tür und damit geht auch die Saison für die Weihnachtsmärkte los. Unglaublich, oder? Wie schnell die Zeit mal wieder dahin fliegt. Jubiläum feiert dieses Jahr der Rüdesheimer Weihnachtsmarkt der Nationen. Zum 20. Mal findet er in der romantischen Altstadt seinen Platz zur Weihnachtszeit. Als reine Privatinitiative gestartet, ist der Rüdesheimer Weihnachtsmarkt der Nationen heute fester Bestandteil der Feste und Märkte während eines Jahres. Seinen Namen erhielt er, weil 50 Prozent der Gäste in Rüdesheim internationale Besucher sind, aber auch weil zwölf Nationen ihre Bräuche und Spezialitäten ausstellen. Alle Besucher, egal welcher Herkunft, erleben auf...

mehr