Einkehrtipp “Domus Torculorum”

» Gepostet von am Jun 28, 2012 in Tipps & Tricks | Keine Kommentare

Einkehrtipp “Domus Torculorum”

Gutsschänke mit Ausblick!

Winzer Adolf Störzel hat mit seiner Gutsschänke ein wahres Kleinod in Rüdesheim geschaffen. Die alten Lateiner unter uns werden es anhand des Names schon vermutet haben, den anderen lass gesagt sein: Hier gibt es Wein! Leckeren Wein!

Adolf Störzel schenkt ausschließlich seinen eigenen Wein im Domus Torculorum aus. Freunde des Bieres kommen hier also nicht auf ihre Kosten. Aber wer will schon ein Bier im Rheingau trinken? Zum Wein werden Rheingauer Spezialitäten wie Spundekäs’ oder gebackene Blutwurst, aber auch Rumpsteaks, feine Salate oder deftige Wurst-, Schinken-, oder Käseteller mit Brot gereicht. Übrigens, es wird auch der Rüdesheimer “Tempel-Tropfen” ausgeschenkt. Kennen Sie nicht? Dann probieren Sie ihn, denn das ist ein Wein, der speziell kreiert und abgefüllt wird, um den Aufbau des Goethe-Tempels auf dem Niederwald zu unterstützen. Pro ausgeschenkter Flasche fließt ein Euro in den Fond des Tempelvereins.

Serviert werden Speisen und Getränke meist von Oberkellner Jojo, ein Rheingauer Original. Jojo ist immer gut druff und für ein Spässje zu haben. Die Gutsschänke liegt direkt an den Weinbergen, die Aussicht ist also top! Wer sich ein Plätzchen auf der Südwest-Terrasse sichert, kann seinen Blick schweifen lassen und wird es genießen. Versprochen!

Das Domus Torculorum ist täglich außer mittwochs ab 16 Uhr geöffnet. Reservierung werden gerne telefonisch unter 0 67 22 – 9 37 53 59 entgegen genommen.

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>