Segway fahren in Rüdesheim

» Gepostet von am Aug 28, 2013 in Tipps & Tricks | Keine Kommentare

Segway fahren in Rüdesheim

Auf zwei Rädern durch Rüdesheim und zwar stehend!

Rollend auf zwei Rädern durch Rüdesheim und seine Weinberge ist ein absolutes Erlebnis! Allerdings spreche ich nicht vom Fahrrad fahren, denn auf den zwei Rädern wird gestanden. Von was ich rede, ist das Segway-Fahren und das macht riesigen Spaß!

Segways sind elektrisch angetriebene Einpersonen-Transportmittel mit nur zwei auf derselben Achse liegenden Rädern, zwischen denen man auf einem Trittbrett steht. Balance hält man durch den elektronischen Gyro. Schneller wird man, wenn man sich nach vorne beugt, langsamer gehts nach hinten beugend. Festgehalten und gelenkt wird sich an der Lenkstange. Erfunden wurde das Segway in den USA, wo zum Teil die Polizei damit durch Malls und Fußgängerbereiche fährt.
Diese Art der Fortbewegung ist tatsächlich mal was anderes, auch wenn es nach einiger Zeit ein wenig anstrengend wird, denn das ruhige Stehen auf dem Trittbrett geht nichtsdestotrotz in die Beine. Aber meist gibt es bei den geführten Touren mit dem Segway ein bis zwei Pausen, wo man seine Beine entspannen und ausschütteln kann.

Auch in Rüdesheim kann man solche geführten Segway-Touren buchen. Vorher der eigentlichen Tour gibt es eine Einweisung und Probetraining für einen sicheren Umgang mit dem Segway. Die Touren sind unterschiedlich lang und dauern zwischen anderthalb und viereinhalb Stunden. Im Schnitt dauern sie aber etwa zweieinhalb Stunden. Die Routen gehen entweder durch Rüdesheim oder Assmannshausen, am Rhein entlang mit Fährübersetzung nach Bingen und zurück, durch die Weinberge oder auch durch Rüdesheim bei Nacht. Einkehrmöglichkeiten und Pausen werden geboten. Das Segway bietet eine einzigartige Möglichkeit des Sightseeings und hat einen entscheidenden Vorteil: Wenn es bergauf geht, ist es mit dem Segway längst nicht so anstrengend wie zu Fuß! Die Kosten liegen zwischen 60 € bis 80 € pro Person je nach Dauer und mit Selbstbeteiligung, sollte doch mal was passieren.

Ich kann so eine Tour stehend auf zwei Rädern nur empfehlen! Mir hat das Fahren unglaublichen Spaß gemacht und obwohl ich durchaus Respekt vor solchen Transportmitteln habe, fühlte ich mich schon nach kurzer Zeit sehr sicher im Umgang mit dem Gerät. Versuchen Sie es! Ich verspreche Ihnen extrem viel Spaß durch wunderschöne Landschaften!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>