Artikel getaggt mit "Germania"

Das Niederwalddenkmal

»Gepostet von am Nov 27, 2013 in Wanderregion Rheinsteig | Keine Kommentare

Das Niederwalddenkmal

Die Germania in Rüdesheim Es gibt Denkmäler, die schön, berühmt und umstritten sind. Eines dieser Denkmäler steht in Rüdesheim hoch oberhalb des Rheins am Rande des Niederwalds. Zu Füßen das malerische Flusstal und die Weinberge, im Blick das ferne Frankreich, so steht die Germania stolz und prunkvoll da. Wieder…muss man sagen, denn die Germania – auch als “Wacht am Rhein” bekannt – wurde ab Sommer 2011 restauriert. Das heute 130 Jahre alte Denkmal war durch Umwelteinflüsse so stark beschädigt worden, dass die Bronzefiguren und der Steinsockel eine Grundüberholung und Pflegekur brauchten. Vor Ort wurden der Friedensengel und die Germania selbst restauriert, andere Figuren standen nicht mehr festverankert im Sockel, wurden...

mehr

Produkttest “Wanderschuh”

»Gepostet von am Sep 23, 2012 in Tipps & Tricks | Keine Kommentare

Produkttest “Wanderschuh”

Im Test: Der Jack Wolfskin All Terrain Texapore Wanderschuh Irgendwann ist jeder Schuh mal durch und fertig gelaufen. So erging es mir auch mit meinen Wanderschuhen und es wurde schlicht an der Zeit, mal ein paar neue zu kaufen. Bei Schuhgröße 47 ist das nicht immer ganz so einfach. Aber schließlich habe ich mich für die Jack Wolfskin All Terrain Texapore entschieden. Diese hatten schon in anderen Produkttests gute bis sehr gute Noten erhalten und sich auch bei der Anprobe bereits sehr gut angefühlt. Der Jack Wolfskin All Terrain Texapore ist – wie der Name schon verrät – für jedes Gelände geeignet, ein guter Allround-Schuh für das Mittelgebirge und leichte Höhenlagen. Also genau das Richtige für mich. Vom Angucken allein jedoch läuft sich...

mehr

Von Rüdesheim nach Lorch

»Gepostet von am Jul 18, 2012 in Rheinsteig Etappen | Keine Kommentare

Von Rüdesheim nach Lorch

Adé, Du schöner Rheingau! Herzlich Willkommen im Mittelrheintal! Es ist Sommer. Ein deutscher Sommer. Heißt, wer ein Schön-Wetter-Wanderer so wie ich ist, der hat zur Zeit definitiv schlechte Karten. Aber am Samstag konnte man durchaus ein paar Kilometer wandern, nur die Regenjacke sollte man sicherheitshalber im Rucksack haben. Gesagt, getan! Es ging mal wieder mit dem Auto nach Rüdesheim und ich parkte wie üblich am Bahnhof. Diesmal hatte ich Großes vor: ich wollte den Rheinsteig entlang von Rüdesheim nach Lorch. Das ist eine Etappe von 20,3 Kilometern Länge, einer Dauer von 6,5 Stunden und einem mittleren Schwierigkeitsgrad. Für mich geht es am Vormittag los. Schließlich hat es die Strecke konditionell in sich und ich will genügend Zeit und...

mehr