Artikel getaggt mit "Rheinburgenweg"

Klettersteige am Mittelrhein

»Gepostet von am Jul 17, 2013 in Wandern | 1 Kommentar

Klettersteige am Mittelrhein

Klettersteige – Nichts für schwache Nerven! In einem der letzten Blogbeiträge habe ich ja übers Klettern als eine Form des Wanderns geschrieben. Ich habe auch weiterhin keine Ambitionen, mich kletternd fortzubewegen, schon gar nicht, wenn ich mir die beiden Klettersteige bei Boppard bzw. Oberwesel angucke. Aber ich möchte den Kletterfreunden unter den Wanderern diese Klettersteige trotzdem nicht vorenthalten. Somit gibt es hiermit einen Blogbeitrag zum Thema Klettersteige am Mittelrhein. Einer der beiden Klettersteige heißt Oelsbergsteig und liegt auf dem Rheinburgenweg zwischen Oberwesel und St. Goar. Er wird als leicht eingestuft und ist etwa 1,3 Kilometer. Der passende Rundweg dazu ist selbstverständlich länger und dauert etwa 2,5 bis 3 Stunden....

mehr

Rheinburgenweg, Teil 2

»Gepostet von am Jul 5, 2013 in Wandern | Keine Kommentare

Rheinburgenweg, Teil 2

Auf Nachbars Wegen Ich hatte ja versprochen, dass ich mich noch etwas intensiver mit den Etappen und Sehenswürdigkeiten des Rheinburgenwegs beschäftigen werde. Das will ich heute tun, denn auch wenn das Hochwasser momentan in weiten Teilen Deutschlands und auch am Mittelrhein die Menschen beschäftigt, so wird das Wetter dann doch langsam besser und wärmer, so dass man nun auch mal den Frühling bzw. Frühsommer mit einer Wanderung wirklich genießen kann. Also, welche Etappen haben wir? Beginnen wir unsere kleine virtuelle Wanderung ähnlich wie beim Rheinsteig auch diesmal von Süden nach Norden. Insgesamt besteht der Rheinburgenweg aus 13 Teilabschnitten. Die erste Etappe beginnt demnach in Bingen und endet in Trechtingshausen und ist etwa 17 Kilometer lang....

mehr

Rheinburgenweg, Teil 1

»Gepostet von am Mrz 31, 2013 in Wandern | Keine Kommentare

Rheinburgenweg, Teil 1

Ein Blick über das Rheinufer: Der Rheinburgenweg Eigentlich hatte ich ja gehofft, dass passend zu diesem Artikel auch das Frühlingswetter eintritt, aber der Winter ist noch einmal zurückgekehrt. Leider. Nun, machen wir das Beste daraus und hoffen auf frühlingshafte Ostern, so dass sich eine Osterwanderung auch wirklich lohnt. Ist ja nicht mehr lange hin bis Ostern. Und auch wenn wir mit den Besprechungen der Rheinsteig-Etappen noch nicht ganz durch sind, dachte ich, dass wir mal den Blick über das Rheinufer wagen und uns ein wenig mit dem Rheinburgenweg beschäftigen. Schließlich hat der Rhein bekanntermaßen zwei Flussufer und beide sind sehr schön! Der Rheinburgenweg verläuft also parallel zum Rheinsteig auf der linksrheinischen Seite, betrachtet man das...

mehr

Rheinsteig Buchtipps

»Gepostet von am Dez 15, 2012 in Tipps & Tricks | Keine Kommentare

Rheinsteig Buchtipps

Denn was man Schwarz auf Weiß besitzt… …, kann man getrost nach Hause tragen, wusste schon der gute Goethe und der wanderte ja bekanntlich auch gern und viel. Im letzten Blog ging es ja bereits um Weihnachtsgeschenke. In diesem soll es nun um Bücher zum Rheinsteig, Mittelrheintal und seinen Burgen und Schlössern gehen. Bücher sind sicherlich auch immer ein dankbares und willkommenes Weihnachtsgeschenk. Der Rheinsteig ist Schwerpunkt-Thema bei Ulrike Poller und Wolfgang Todt in ihrem Buch “RheinSteig mit Rundtouren & Rheinburgen”, erschienen im Ideemedia-Verlag. Das Buch enthält eine Faltkarte, Höhenprofile und GPS-Daten zusätzlich zu den netten Beschreibungen und schönen Tipps. Beschrieben werden 20 Touren von Wiesbaden bis...

mehr