Artikel getaggt mit "rheingau"

Assmannshausen

»Gepostet von am Dez 5, 2013 in Tipps & Tricks | Keine Kommentare

Assmannshausen

Es muss nicht immer Weißwein sein Man einer glaubt, es gäbe nur Weißwein aus dem Rheingau. Sicherlich ist der Riesling, die meist angebaute Rebsorte im Rheingau und am Mittelrhein allgemein. Aber es gibt auch Rotwein, der wohlbekömmlich schmeckt und der seit den Römern durchaus Tradition am Rhein hat. Und so wie es nicht nur Weißwein im Rheingau gibt, findet man auch in Rüdesheim noch mehr als nur die Drosselgasse. Etwas abseits vom Touristentrubel dieses Straßenzuges, quasi einmal um die Ecke nämlich, liegt ein kleiner, malerischer Ort namens Assmannshausen. Dieser ist offiziell ein Stadtteil von Rüdesheim, durch die geographischen Bedingungen wirkt Assmannshausen aber sehr eigenständig. Gleichzeitig ist dieses Fleckchen Erde wohl die bekannteste...

mehr

Rheingau-Tour zu Fuß

»Gepostet von am Okt 22, 2013 in Wandern | Keine Kommentare

Rheingau-Tour zu Fuß

Goldener Herbst im Rheingau In den letzten Wochen habe ich ja die verschiedenen Möglichkeiten für Entdeckungstouren im Rheingau beschrieben. Heute kommt der dritte Teil der Rheingau-Tour, diesmal zu Fuß. Unser natürliches Fortbewegungsmittel, die Beine, trägt uns von Rüdesheim in die Weinberge. Im Herbst ist das besonders schön, denn nun hängen die Reben voller Trauben und die Winzer haben mit ihrer Lese begonnen und es herrscht ein geschäftiges Treiben. In der Sonne, wenn sie denn scheint, funkelt der Rhein tief im Tal. Wunderschön! Über den Rieslingspfad erreichen Wanderer von Rüdesheim die Burgruine Ehrenfels. Oben am Niederwalddenkmal geht es in Rüdesheim los und man folgt dem weißen Weinkelch auf grünen Hintergrund. Es geht in Richtung...

mehr

Geschichte des Rheingaus

»Gepostet von am Sep 10, 2013 in Wanderregion Rheinsteig | Keine Kommentare

Geschichte des Rheingaus

Kleine Landeskunde: Der Rheingau Rüdesheim, Wiesbaden, Bingen – wer kennt diese Orte nicht. Der Rheingau ist klein, aber oho und besticht durch eine malerische Landschaft mit seinen Weinbergshängen am Rhein, dem Riesling und den charmanten Ortschaften. Geschichtsträchtig ist der Rheingau noch dazu! Hier kommt eine kleine historische Abhandlung über dieses wunderbare Fleckchen Erde am Rhein. Ich hatte es ja schon in einem der vorherigen Blocks angesprochen, Schloss Vollrads und Schloss Johannisberg gehören zu den ältestens Weingütern im Rheingau. Die älteste Weinrechnung von Schloss Vollrads stammt aus Jahr 1211! Schloss Johannisberg kann sich mit der ersten Spätlese der Welt rühmen. Wer die beiden Schlösser noch nicht gesehen hat, dem möchte ich...

mehr

Oestrich – Schlangenbad

»Gepostet von am Aug 6, 2013 in Wandern | Keine Kommentare

Oestrich – Schlangenbad

Wandern im Rheingau Das Rheingau ist wunderschön und lädt immer wieder aufs Neue zum Wandern ein. Hier geht es durch Weinberge, vorbei an historischen Orten, Klöstern und durch märchenhafte Wälder. Abwechslungsreich und wohltuend für Körper, Geist und Seele. Und überall findet man immer wieder ein Plätzchen, um einen prima Riesling zu genießen! Heute möchte ich euch eine Etappe von Oestrich nach Schlangenbad vorstellen. Sie beginnt in Oestrich, führt über Hallgarten zum Kloster Eberbach nach Kiedrich zur Ruine Scharfenstein, weiter nach Rauenthal und schließlich Schlangenbad. Die Route ist etwa 20 Kilometer lang und man sollte etwa 4,5 Stunden dafür einplanen. Hügelig ist es auf jeden Fall, aber es geht schlimmer. Im ersten Abschnitt von Oestrich...

mehr

Kloster Eberbach

»Gepostet von am Jul 10, 2013 in Wandern | Keine Kommentare

Kloster Eberbach

Sean Connery war hier Die Sonne scheint, die Temperaturen sind endlich in sommerlichen Bereichen und Urlaubsstimmung der nahenden Sommerferien macht sich in Deutschland breit. Schön! Wer nimmt da nicht gern ein gutes Buch in die Hand und schmöckert auf der Sonnenliege. Umberto Ecos “Der Name der Rose” ist dabei ein Klassiker. Ich liebe dieses Buch, das ja auch mit Sean Connery und Christian Slater verfilmt worden ist. Ein tolles Buch und in diesem Fall auch ein toller Film. Ich weiß nicht, wie oft ich diesen Film schon gesehen habe und ich finde ihn immer wieder aufs Neue spannend. Viele unter Ihnen ist es sicherlich bekannt, für andere ist es eventuell tatsächlich eine neue Information: Drehort für “Der Name der Rose” war unter...

mehr