Artikel getaggt mit "rheinsteig"

Kestert nach Kamp-Bornhofen

»Gepostet von am Mai 19, 2013 in Rheinsteig Etappen | Keine Kommentare

Kestert nach Kamp-Bornhofen

Exmoorponys, südafrikanische Burenziegen und zwei Brüder Zur Osterzeit beginnt normalerweise die Saison für ausgedehntere Spaziergänge und die ersten Wanderungen, denn ein Hauch von Frühling liegt in der Luft, wenn der Osterhase die bunten Eier im Garten versteckt. Nicht so dieses Jahr. Der Winter hat uns immer noch im Griff, Schnee und eisiger Wind verdirbt ein bisschen die Laune. Trotzdem möchte ich die kleine Serie der Etappen-Beschreibungen des Rheinsteigs an dieser Stelle fortsetzen, denn irgendwann – da bin ich mir sicher – wird es auch Frühling. Allerdings ist die hier folgende Etappe nichts für Einsteiger nach dem Winter oder ungeübte Wanderer. Die Strecke von Kestert nach Kamp-Bornhofen hat es in sich und zählt zu den schweren...

mehr

Pilgern – eine Art des Wanderns

»Gepostet von am Feb 28, 2013 in Wandern | Keine Kommentare

Pilgern – eine Art des Wanderns

Durchaus salonfähig: Pilgern Ungläubige mögen sagen, dass Pilgern auch nichts anderes ist als eine mehrtägige Wanderung. Nun, dass das Pilgern einen religiösen Ursprung und Hintergrund hat, ist wohl allen bekannt und unumstritten. Im religiösen Sinne geht der Pilgersmann bzw -frau in die Fremde zu Fuß zu einem Pilgerort und unternimmt damit eine Wallfahrt. Anlässe dafür können eine auferlegte Buße oder das Bemühen um Sündenablass, die Erfüllung eines Gelübdes, die Hoffnung auf Gebetserhörung in einem bestimmten Anliegen oder auf Heilung von einer Krankheit, religiöse Vertiefung oder Abstattung von Dank sein. Das Ziel des Pilgerorts ist ein als heilig betrachteter Ort wie beispielsweise eine Wallfahrtskirche oder ein Tempel. In allen großen...

mehr

Rheinsteig Buchtipps

»Gepostet von am Dez 15, 2012 in Tipps & Tricks | Keine Kommentare

Rheinsteig Buchtipps

Denn was man Schwarz auf Weiß besitzt… …, kann man getrost nach Hause tragen, wusste schon der gute Goethe und der wanderte ja bekanntlich auch gern und viel. Im letzten Blog ging es ja bereits um Weihnachtsgeschenke. In diesem soll es nun um Bücher zum Rheinsteig, Mittelrheintal und seinen Burgen und Schlössern gehen. Bücher sind sicherlich auch immer ein dankbares und willkommenes Weihnachtsgeschenk. Der Rheinsteig ist Schwerpunkt-Thema bei Ulrike Poller und Wolfgang Todt in ihrem Buch “RheinSteig mit Rundtouren & Rheinburgen”, erschienen im Ideemedia-Verlag. Das Buch enthält eine Faltkarte, Höhenprofile und GPS-Daten zusätzlich zu den netten Beschreibungen und schönen Tipps. Beschrieben werden 20 Touren von Wiesbaden bis...

mehr

Mehr als 200 Jahre Rheinromantik

»Gepostet von am Nov 12, 2012 in Wandern | Keine Kommentare

Mehr als 200 Jahre Rheinromantik

Vom Vater Rhein Ja, der Rhein ist romantisch! Ganz besonders zwischen Mainz bzw. Wiesbaden und Bonn. Die vielen Burgen und Schlösser, die malerischen Ortschaften, die Weinberge, die schroffen Felsen sind einfach von märchenhafter Schönheit. Diese beflügelte schon vor über 200 Jahren Dichter und Maler zu künstlerischen Höchstleistungen, auch bekannt unter dem Begriff Rheinromantik. Darüber will ich heute ein bisschen bloggen. Für die Faktenliebhaber: Die Rheinromantik bezeichnet die künstlerische Umsetzung der Rheinlandschaft sowie der sagenumwobenen Geschichte während der kulturgeschichtlichen Epoche der Romantik, die eine Zeitspanne vom Ende des 18. bis ins späte 19. Jahrhundert umfasst. Friedrich Schlegel gilt als Begründer der Rheinromantik in...

mehr

Von Kaub nach St. Goarshausen

»Gepostet von am Okt 31, 2012 in Rheinsteig Etappen | Keine Kommentare

Von Kaub nach St. Goarshausen

Die Königsetappe! Nichts für schwache Nerven! Am letzten Sonntag war nach kurzem Wintereinbruch ja nun wirklich kaltes, aber sonniges und damit perfektes Wander-Wetter. Ein guter Tag, um in diesem Jahr noch die Köngisetappe des Rheinsteigs zu wandern! Der Streckenabschnitt von Kaub nach St. Goarshausen gilt als eben solche und verlangt so ziemlich alles von einem ab. Hier kurz die Eckdaten: Die Etappe ist 22 Kilometer lang und dauert in etwa sieben Stunden. Sie gilt als schwer und erfordert ein Maximum an Kondition. Sie ist die längste Etappe des Rheinsteigs und summiert mehr Höhenmeter als andere Abschnitte. Die Strecke ist also nichts für Wanderanfänger oder konditionell schwache Wanderer. Das ist eigentlich sehr schade, denn diese Etappe sorgt auch für...

mehr