Wanderrucksack, Teil 2

» Gepostet von am Mai 24, 2013 in Tipps & Tricks | Keine Kommentare

Wanderrucksack, Teil 2

Ich packe meinen Wanderrucksack, Teil 2

Ich habe heute Koffer gepackt. Und Taschen. Und Tüten. Wir fahren nämlich in den Urlaub. Und beim Packen ist mir mal wieder aufgefallen, dass ich sinnvollerweise vorher eine Liste hätte machen sollen, dann wäre ich vielleicht nicht ganz so ziellos durch die Wohnung gelaufen. Nun, am Ende habe ich doch alles eingepackt, was ich wohl so brauche im Urlaub und wenn nicht, dann gibt es ja noch Supermärkte und Drogerien. Irgendetwas vergesse ich immer.

Beim Packen des Wanderrucksacks siehst das allerdings etwas anders aus. Wie ich schon in Teil 1 dieser kleinen Serie erwähnt habe, macht es hier immer Sinn, sich vorher eine Liste zu machen. Dann packt man nämlich auch wirklich nur das ein, was man braucht und unbedingt mitnehmen muss. Vergessen gilt hier nämlich nicht. In den Bergen und auf den Wandersteigen sind Supermärkte und Drogerien eher nicht zu finden.
Was wir in einen Wanderucksack für eine Tagestour packen sollten, haben wir ja in Teil 1 ausführlich besprochen. Hier kommt nun noch mal einen kleine Liste mit den “Zutaten” für den Wanderrucksack gepackt für eine mehrtägige Tour.

Also, ich packe meinen Wanderrucksack für mehrere Tage und nehme mit: Hüttenschlafsack und Ersatzkleidung für jedes Wetter, Mütze, Handschuhe, Socken, Wäsche. Darüber hinaus ein kleines Handtuch, Erste-Hilfe-Set, Handy und Ladegerät, Regenschutz, Bargeld, Trinkflaschen, Thermoskanne, Proviant, Sonnenschutz, Sonnenbrille, Wanderkarte, Stirnlampe oder Taschenlampe mit Ersatzbatterien, Zahnbürste- und creme, Schmerztabletten, Ausweispapiere. Genügend Wasser sollte man immer dabei haben, denn der Mensch muss eher trinken als essen. Der Proviant besteht aus kohlenhydratreicher Nahrung wie Powerriegel, Traubenzucker, Obst und Schokolade. Die Schutzhütten bieten warme, reichhaltige Speisen sowie belegte Brote für die Tagestour an.

Check! Das wars! Damit ist der Wanderrucksack für mehrere Tage gepackt. Wer mehr Informationen zu einem Wanderurlaub über mehrere Tage erhalten möchte, dem lege ich meinen Blogartikel Fit für den Wanderurlaub ans Herz. Hier finden sich nützliche Tipps und Tricks für alle, die sich gerne eine Auszeit vom Alltagsstress gönnen und wandern möchten.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>